Sonntag, 28. April 2013

Ich durfte Probesticken für Amelies Bunte Welt!

Da seit einiger Zeit ein neues Maschinchen bei mir eingezogen ist, hatte ich jetzt das Vergnügen die tolle Neue Stickdatei "Piratenwelt" von Amelies bunte welt Probesticken.

Entstanden sind bei mir ein Piratenkissen


Und eine Wimpelkette...





Die Datei gibt es ab sofort Hier.

Nochmal vielen Dank an Saskia Rießle das ich Probesticken durfte.... 

Montag, 22. April 2013

Ich durfte Testen: Das Neue PiepEi Edition Hermann

Ein schöner Sonntag beginnt für mich und meine Familie mit einem leckeren Frühstück, am liebsten mit einem perfekt gekochten Frühstücks-Ei. Um so mehr habe ich mich gefreut das ich von der Firma Brainstream das neue PiepEi Edition Hermann testen durfte. Ich war sehr gespannt wie es ist mal ohne Eierkocher Eier zu kochen und statt dessen im Kochtopf Frühstückseier zukochen.

Meine Familie und ich lieben die Frühstückseier ja wenn
das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch flüssig bzw. weich ist.

Aber nun erst mal von vorne. Was ist den überhaupt ein PiepEi


PiepEi - eine intelligent Eieruhr zum Mitkochen!
Das PiepEi sieht aus wie ein Ei, es fühlt wie ein Ei, es kocht wie ein Ei – und es singt. Es ist eine präzise Eieruhr, die zusammen mit den Frühstückseiern gekocht wird. Auf die intelligente, wasser- und kochfeste Technik im Innern ist Verlass. So ist der funktionale Spaßmacher das ideale Geschenk für jede Gelegenheit – lustig und mit funktionalem Wert. 
via Brainstream

Das PiepEi wird dort aufbewahrt, wo man die Eier aufbewahrt, egal ob im Kühlschrank oder Vorratsschrank. Wichtig ist nur, dass die Ausgangstemperatur identisch ist wie bei dem zu kochenden Ei. Mit PiepEi können beliebig viele Eier "kontrolliert" werden. PiepEi wird zeitgleich mit dem Ei ins Wasser gegeben, dabei ist es völlig egal, welche Temperatur das Wasser zu Beginn des Kochvorgangs hat. Kalt, lauwarm oder kochend – startet man mit kaltem Wasser, kann man sich allerdings das Anpieksen der Eier sparen. Hat das Ei den gewünschten Härtegrad erreicht, spielt PiepEi eine Melodie. Dann das Wasser abgießen, PiepEi, sowie das echte Ei abschrecken, PiepEi zurück in den Kühlschrank und das echte Ei genießen.
 

Und welche Melodien Spielt es???

Zuerst ertönt bei 45 Grad eine Piepton, damit man erkennt das ei funktioniert. Der 2 Piepton ertönt wenn das Wasser kocht und man kann dann die Energiezufuhr runterdrehen. 
 Nacheinander spielt das PiepEi drei verschiedene Lieder ab, die den jeweiligen Härtegrad des Eis ankündigen: Killing me softly für Weicheier, Ich wollt ich wär ein Huhn für mittelweiche Eier und den Triumphmarsch für die ganz Harten. 


Nach dem das Ei Sicher verpackt bei mir ankam, bekam es erstmal einen Platz im Kühlschrank bei den Eiern, damit es die gleich Temperatur hat wie die Eier.

Am nächsten Tag wurde dann mittags getestet....

Das PiepEi kam zusammen mit den Eiern und kaltem Wasser in den Kochtopf....

Nachdem es zweimal schon gepiept hatte, warteten wir gespannt auf die Melodien....

 

Nachdem endlich die Melodie: Ich wollt ich wär ein Huhn kam, haben wir 2 Eier rausgenommen und abgeschreckt... das letzte Ei sollte ein Hartgekochtes werden....



 
 Nachdem auch der Marsch ertönte, wurde das Hartgekochte Ei und das Piep Ei abgeschreckt werden...  Das PiepEi wanderte dann wieder in den Kühlschrank um auf seinen nächsten Einsatz zu warten...
Und wir konnten die leckeren Eier genießen, die genauso waren wie jeder es mochte...

 
Unser Fazit: Das PiepEi ist eine genial Erfindung....
Wir sind sehr begeistert von unserem neuen goldenen Mitbewohner dem Hermann, der sicher noch oft zum Einsatz kommen wird. Das wirklich Tolle am PiepEi ist, dass es so unkompliziert und Kinderleicht zu handhaben ist. So können selbst die Kids Problemlos die Sonntagseier kochen....

Und es gibt soviele tolle Modelle vom PiepEi, da findet bestimmt jeder sein individuelles PiepEi...
Kaufen könnt ihr es Hier, dort seht ich auch was es für tolle Modelle gibt, auch mit ganz tollen anderen Melodien...

Danke nochmal an die Firma Brainstream und an Fr. Posch für die tolle Möglickeit das PiepEi zutesten....